Limitloot
Inside Star Citizen - Neue Informationen zur Aegis Idris

Star CitizenInside Star Citizen - Neue Informationen zur Aegis Idris

"Inside Star Citizen" ist ein wöchentliches YouTube-Format von Cloud Imperium Games, das über den aktuellen Stand der Entwicklung von Star Citizen berichtet. 
In den vergangenen Wochen wurden in der Show Details die Inhalten des kommenden Updates Alpha 3.23 genauer vorgestellt. Dazu gehörten Informationen zum neuen Flugmodell und den Distribution Center.

Die Aegis Idris

Die neueste Ausgabe beschäftigt sich diesmal nicht mit etwas, das voraussichtlich Teil des Updates im April sein wird, sondern mit der Aegis Idris. Bei ihr handelt es sich um eines der größten, von uns steuerbaren und kaufbaren Schiffe, die es später im Universum geben wird. 
Die Aegis Idris ist eine Fregatte und verfügt somit über einen Hangar, in dem bis zu drei kleine Kampfschiffe wie die Aegis Gladius Platz finden. Sie wurde relativ früh in der Entwicklung angekündigt und dient uns während der Singleplayer Erfahrung Squadron 42 als Hub.
Die Aegis Idris

Informationen zur Idris aus "Inside Star Citizen"

  • Seit ihrer Ankündigung wurde die Idris massiv vergrößert. Das Schiff besitzt mittlerweile eine Länge von 242m, eine Höhe von 46m und eine Breite von 126m. Die ursprünglich geplante Größe der Idris hätte niemals alle erforderlichen Komponenten beinhalten können.
  • Der Hauptgrund, warum wir unsere eigene Idris noch nicht fliegen können, obwohl das Schiff bereits Teil von Ingame-Events ist, liegt darin, dass das Multicrew-Gameplay und das Ressourcenmanagement, welche auf der Citizen Con 2953 vorgestellt wurden, noch nicht im Spiel enthalten sind.
  • Diese Spielmechanik wird nach und nach mit den kommenden vierteljährlichen Updates nach und nach eingeführt werden. In Alpha 3.23 werden experimentelle Spielmodi für den Arena Commander verfügbar sein, in denen dieses Feature unter kontrollierten Bedingungen getestet werden kann. Wie bei den Master-Modes wird dies einige Zeit in Anspruch nehmen. Es ist jedoch zu erwarten, dass das Multicrew-Gameplay noch in diesem Jahr auch im persistenten Universum verfügbar sein wird, was einer Einführung der Idris nichts mehr im Wege steht.
  • Aktuell passen drei Fighter von der Größe der Gladius in die Idris. Da zwischen den einzelnen Schiffen jedoch genügend Platz ist, werden Spieler sicherlich Möglichkeiten finden, diesen auch für weitere Schiffe oder andere Dinge zu nutzen.
  • Neben dem Haupt-Hangar verfügt die Idris über einen weiteren, in dem eine ARGO MPUV Platz findet. Dieses Schiff kann für den Transport von Fracht und Personal genutzt werden.
  • Im Gegensatz zu anderen Capital-Ships ist die Idris in ihrer Entwicklung sehr fortgeschritten. Sie dient daher als grundlegende Blaupause für die anderen Capital-Ships im Spiel, wie z.B. die Javelin.
  • Aktuell ist es in Idris leicht, sich zu verlaufen. Dies wird sich in Zukunft mit farblich markierten Wegen zu bestimmten Orten, wie der Brücke, ändern.
  • Ein Ort im Schiff, der ursprünglich gar nicht geplant war, ist das Gym, in dem sich die Crew der Idris fit halten kann. Es wurde jedoch bisher nicht gesagt, inwieweit dies interaktive Elemente für uns als Spielende beinhaltet.
  • Neben der Waffenkammer wird es auf der Idris auch einen Schießstand geben, auf dem wir die verfügbaren Waffen testen können.

Bilder zur Idris

Hangar
Grav - Antrieb
Crew Messe
Schlafplätze
Quartier des Captains
Medizinischer Bereich
Briefing Raum
Schießstand nahe der Waffenkammer
Die Brücke der Idris
Sicht von der Brücke

Die Show noch einmal ansehen

Hier befindet sich ein externes Video von Youtube.
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Das steht an
Noch mehr Star Citizen