Limitloot
Inside Star Citizen - Master-Modes, Zielunterstützung und Gimbals
Play Video

Star CitizenInside Star Citizen - Master-Modes, Zielunterstützung und Gimbals

Das wöchentliche YouTube-Format "Inside Star Citizen" informiert über die aktuellen Entwicklungen rund um Star Citizen. Derzeit befasst sich das Format mit Features und Inhalten, die für den kommenden Patch Alpha 3.23 vorgesehen sind.
Während wir in den vorherigen Ausgaben mehr über das neue Interaktionssystem, das überarbeitete Verhalten unseres Charakters im luftleeren Raum und die Distribution Center erfahren haben, beschäftigt sich die neueste Ausgabe mit der Überarbeitung des Flugmodells und der Einführung der Master-Modes. Außerdem wird auch auf das neue Zielsystem und die Waffengimbals eingegangen.

Master-Modes in 3.23

  • Das gesamte Flugmodell wird mit Version 3.23 überarbeitet. Neben zahlreichen anderen Änderungen wird es in Zukunft Modi geben, in denen wir als Pilot eines Raumschiffs hin und her wechseln können.
  • Mit 3.23 werden zwei Modi eingeführt:
    • Combat-Mode | Dieser Modus ist für den Kampf gegen andere Schiffe vorgesehen. Nur hier sind die Waffensysteme aktiviert. Dafür wird es uns nicht möglich sein, hohe Geschwindigkeiten zu erreichen oder gar das Quantum-Reisen zu aktivieren.
    • Nav-Mode | Dieser Modus ist für das Reisen im Verse vorgesehen. Hier können wir uns nur mit hohen Geschwindigkeiten von Orten entfernen und den Quantum-Antrieb nutzen. Im Nav-Modus stehen keine Waffen zur Verfügung.
  • Die Master-Modi wurden und werden im Arena Commander in verschiedenen Spielmodi getestet. Jeder ist eingeladen, an diesen Tests teilzunehmen und Feedback an die Entwickler zu geben.
  • Alle bereits im Spiel verfügbaren Schiffe werden mit Version 3.23 auf das neue Flugmodell und den Master-Modes umgestellt. Dabei werden die Schiffe einem Archetyp zugewiesen, um die Grundwerte für dieses Schiff zu erhalten. Anschließend erfolgt jedoch noch eine Individualisierung jedes Schiffes, damit sie sich trotz gleichen Archetyps unterschiedlich anfühlen, mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen.
  • Einige der Archetypen sind:
    • Snub-Fighter | Sehr klein und äußerst agil, aber sie verursachen und vertragen nicht viel Schaden.
    • Leichter Fighter | Sehr wendig und agil, verfügen für ihre Größe über ein anständiges Waffenarsenal.
    • Mittlerer Fighter | Gerade für ihre Größe sind sie ziemlich agil und besitzen eine gute Feuerkraft.
    • Schwerer Fighter | Nicht sehr wendig und agil, dafür eine extrem hohe Feuerkraft.
    • Weitere genannte Archetypen sind Gunboats, Korvetten und Fregatten, die jedoch nicht näher vorgestellt wurden.
  • Zusätzlich zu den Archetypen gibt es auch Tuning-Variationen, die nicht auf einen bestimmten Archetyp zugeschnitten sind, sondern theoretisch für jeden existieren. Mit Tuning-Varianten werden Basiseigenschaften eines Archetyps durch andere ersetzt.
    • Abfangjäger | Die Agilität des Schiffes wird durch eine massiv erhöhte Geschwindigkeit ersetzt.
    • Bomber | Die Agilität des Schiffes wird durch eine massiv erhöhte Hüllenstärke ersetzt.
  • Nicht alle Schiffe konnten einem bestimmten Archetyp zugeordnet werden. Einige besitzen Eigenschaften von zwei verschiedenen.
    • Die Aegis Sabre vereint sowohl die Eigenschaften eines leichten als auch die eines mittleren Fighters.
    • Die Drake Cutlass verfügt über die Feuerkraft eines schweren Fighters, jedoch nicht über dessen Hüllenkapazität.

Die neue Zielerfassung

  • Mit der Version 3.23 wird die bereits auf der Citizen Con 2953 vorgestellte Möglichkeit, einzelne Komponenten eines anderen Schiffes anzuvisieren, ins Spiel integriert.
  • Gemeinsam mit den Master-Modes hoffen sie, das Kampfgefühl zu verbessern und taktischer zu gestalten.
  • Die Nutzung des neuen Zielsystems ist optional. Wenn wir es verwenden, wird die Feuerrate unseres Schiffes verringert.
  • Wie bei Schiffen sind auch Waffen in verschiedene Archetypen unterteilt und haben sowohl Vor- als auch Nachteile. Bestimmte Waffentypen sind auch für bestimmte Schiffsgrößen besser geeignet. Anti-Fighter-Waffen eignen sich besser für den Kampf gegen kleinere Schiffe, während antimaterielle Waffen besser für den Kampf gegen andere Großkampfschiffe geeignet sind.
  • Wie bei Schiffen gibt es auch Waffen, die keinem spezifischen Archetypen vollständig zugeordnet werden können.
Zielhilfen bei kleinen Schiffen
Zielhilfen bei großen Schiffen

Die Überarbeitung der Waffengimbals

  • Was sind Gimbals? | Bei Gimbals handelt es sich um eine optionale Komponente, die zwischen dem Schiffsrumpf und einer Waffe montiert werden kann. Gimbals ermöglichen das Schwenken von Waffen und  verbessern damit das automatische Anvisieren von Gegnern.
  • Was ändert sich mit 3.23? 
    • Waffen in Star Citizen sind in verschiedene Größen unterteilt, wobei nicht jedes Schiff alle Waffengrößen unterstützt. Bisher wurde, wenn ein Gimbal zwischen dem Schiffsrumpf und der Waffe montiert wurde, die maximale Größe der Waffe um eins reduziert. Dies wird sich in Zukunft ändern.
    • In Zukunft werden automatisch Gimbals an allen Geschütztürmen zwischen dem Turm und den Waffen montiert, ohne dass dabei Benachteiligungen entstehen.
Das steht an
Noch mehr Star Citizen