Limitloot
Entwickler-Livestream Mai 2024

Ashes of CreationEntwickler-Livestream Mai 2024

1 verknüpftes Event:
Nachdem der April Livestream eher wenig informative Inhalte bot, erhielten wir Ende Mai wieder ein umfangreiches Paket. Über zwei Stunden lang wurden uns viele neue Informationen rund um das Thema Node-Kriege präsentiert. 
Ein Großteil dieser Zeit nahm das Gameplay-Video ein. Darin kehrten wir in die Flusslande zurück und konnten beobachten, was passiert, wenn die beiden Nodes Winstead und Miraleth in den Krieg ziehen. Da für einen solchen Krieg natürlich viel Kanonenfutte ... äh viele Kämpfende benötigt werden, nahmen neben einigen Entwickelnden auch Mitglieder der Phönix Initiative teil, die während der Kickstarter- oder Summer-Crowdfunding-Kampagne mindestens das 2.500-Dollar-Paket gekauft hatten.
Hier befindet sich ein externes Video von Youtube.
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ablauf eines Node-Krieges

Inhalte des Abschnitts
  1. Vorbereitung des Krieges
  2. So erklären wir einer Node den Krieg
  3. So läuft ein Krieg ab
  4. Weitere Informationen zu den Node-Kriegen

Vorbereitung des Krieges

Um einen Krieg gegen eine andere Node zu starten, müssen wir einige Vorbereitungen treffen. Dafür dient in der zweiten Alpha das Auftragsbrett, das bereits im Februar-Livestream vorgestellt wurde. Laut Aussagen während des Livestreams handelt es sich hierbei nur um eine vorübergehende Lösung, bis weitere Systeme fertiggestellt wurden.
  • Neben automatisch erstellten Aufträgen kann ein Bürgermeister einer Node über das Verwaltungs-UI auch eigene Aufträge hinzufügen. Diese basieren auf einer Liste vordefinierter Optionen und dienen zum Beispiel dazu, bestimmte Ressourcen für die Node zu sammeln oder einen Krieg gegen eine andere Node vorzubereiten.
  • Node-Aufträge sind immer für ein bestimmtes Level vorgesehen. Ein guter Bürgermeister erstellt daher nicht nur Aufträge für Stufe 50, sondern auch für Low-Level-Charaktere, damit sich alle einbezogen fühlen.
  • Um das Ziel zu erreichen, muss der entsprechende Auftrag innerhalb eines Zeitraumes mehrmals erfolgreich abgeschlossen werden. Die genaue Anzahl der erforderlichen Abschlüsse und der aktuelle Stand ist ebenfalls in der Verwaltungs-UI zu finden.
  • Spielende, die einen Auftrag abschließen, erhalten Glint, Erfahrung und andere Belohnungen. Auch als Bürgermeister einer Node können wir unseren eigenen Auftrag abschließen.
  • Aufträge haben einen Cooldown, das bedeutet, dass nach Abschluss eines Auftrags (unabhängig davon, ob er erfolgreich war oder nicht) nicht sofort der selbe erneut gestartet werden kann. Die genaue Dauer des Cooldowns wurde nicht angegeben, sollte jedoch nicht nur wenige Minuten betragen.
  • Für die Erfüllung des Kriegs-Auftrags erhalten wir als Bürgermeister ein Kriegs-Token. Dieser ist wichtig, um einer anderen Node den Krieg zu erklären.
Übersicht über alle Aufträge des Bürgermeisters
Auswahl der Kriegs-Vorbereitung als Auftrag

So erklären wir einer Node den Krieg

  • Um einer anderen Node den Krieg zu erklären, müssen wir zum Verwaltungs-UI zurückkehren.
  • Hier können wir die entsprechende Node aus einer Liste auswählen, um Informationen darüber zu erhalten, wie zum Beispiel deren aktuelle Stufe, und die Möglichkeit zu haben. Desweiteren erklären wir hier der Node den Krieg.
  • Anschließend müssen wir das Kriegsziel wählen. Hier stehen uns verschiedene Optionen zur Verfügung (und noch viele unbekannte).
    • Territoriale Kontrolle | Übernahme einzelner POIs innerhalb der Einflusszone der Nodes. Der Gewinner übernimmt die Kontrolle über diesen Bereich. Wenn zum Beispiel Ressourcen abgebaut oder bestimmte Aufträge erledigt werden, erhält die Node die Erfahrung, die aktuell die Kontrolle hat.
    • Deaktivierung eines bestimmten Dienstes innerhalb einer Node, z. B. die Deaktivierung eines Auktionshauses.
    • Der Gewinner erhält eine bestimmte Menge an Node-Erfahrung oder Gold vom Verlierer.
    • Temporäre Übernahme des Bürgermeisteramts in der Verlierer-Node
  • Wir können zu jeder Uhrzeit einer anderen Node den Krieg erklären. Es wird jedoch später andere Begrenzungen geben. So können wir als Vasall der herrschenden Node keinen Krieg erklären. Dies ist auch bei anderen Vasallen eingeschränkt und nur bei bestimmten Kriegszielen möglich.
Übersicht über die Beziehung mit anderen Nodes
Auswahl des Kriegsziels
Bestätigung der Kriegserklärung
Aktueller Status des Krieges

So läuft ein Krieg ab

  • Ziel eines Krieges ist das Erreichen einer bestimmten Anzahl von Erfolgspunkten. Dies kann erreicht werden, indem feindliche Spielende stumpf getötet werden (derzeit gibt es einen Punkt pro getötetem Feind). Sinnvoller ist es jedoch, wenn die beteiligten Kriegsparteien erfolgreich an den Events innerhalb des Krieges teilnehmen.
  • Kriegs-Events finden nur während der Server-Primetime (18 bis 21 Uhr) statt, der Zeitraum eines Tages, wo die meisten Spielenden online sind.
  • Während der Events verfügt jede Kriegspartei über ein Basislager vor Ort. Hier befindet sich auch unter anderen der Respawn-Punkt.
  • Die Event-Ziele variieren je nach Kriegsziel und Event. Sie können unter anderen das Sammeln bestimmter Ressourcen im Gebiet, das Töten bestimmter NPCs oder feindlicher Spieler sowie das Sammeln bestimmter Gegenstände von besiegten Mobs und deren anschließenden Transport ins Zentrum des Kampfes beinhalten.
Karte über das aktuelle Kriegs-Event
  • Müssen wir Gegenstände sammeln, werden aber dabei getötet, lassen wir alle gesammelten Objekte fallen, die dann von anderen aufgenommen werden können.
  • Während der Events hat jede Kriegspartei auch einen groben Überblick über den Fortschritt des Feindes bei den Zielen.
  • Bei Events wird es auch Catch-Up-Mechaniken geben, damit die aktuell unterlegende Fraktion wieder aufholen kann. Im Gameplay-Video wurden sehr starke NPCs gezeigt, die von der aktuell unterlegenden Fraktion getötet werden mussten, um in der letzten Phase des Events die aktuell führende Fraktion stark zu verlangsamen.
  • Alliierte einer Node nehmen nicht automatisch an Kriegen teil. Dafür sind Kriegsrollen notwendig, um dies explizit zu wünschen.
  • Jeder Bürgermeister kann während eines Krieges ein Flugmount (und diesen mittels Skins anpassen) beschwören, um eine bessere Übersicht über den Kampf zu erhalten. Dieses Mount kann jedoch jederzeit von Feinden getötet werden. Nach einer Abklingzeit kann es wiederbelebt werden, jedoch nicht ohne zusätzliche Kosten.
  • Ein Krieg besteht aus mehreren Events. Miraleth erhielt für den Sieg 250 Erfolgspunkte. Es werden 1000 Punkte benötigt, um den Krieg erfolgreich zu beenden.
Meldung über den Sieg der Schlacht

Weitere Informationen zu den Node-Kriegen

  • Jeder Node-Typ hat unterschiedliche Fähigkeiten, unter anderen auch welche für die Kriege. Zum Beispiel kann der Bürgermeister einer Wissenschafts-Node einen Buff aktivieren, der den Schaden aller umstehenden Verbündeten für 5 Minuten erhöht.
  • Nicht nur die Node selbst erhält beim erfolgreichen Abschluss des Kampfes Belohnungen (Relikte, Ressourcen, temporäre Steuererleichterungen, ...), sondern auch die teilnehmenden Spielenden (Erfahrung, Glint usw.). Gleichzeitig kann das Ende eines solchen Kampfes auch ein anderes Event wie das Auftauchen eines neuen Raid Bosses auslösen.
  • Die Teilnehmenden eines Node-Krieges werden beim töten eines anderen nicht bestraft.
  • Auch Handwerker werden während eines Krieges eine sehr, sehr wichtige Rolle spielen. Denn diese stellen Belagerungswaffen, Schutzwälle und andere Dinge her, um Kriege zu beeinflussen.
  • Node-Kämpfe finden in der offenen Spielwelt statt. Daher können wir jederzeit einem Krieg beitreten, solange wir einer teilnehmenden Node angehören.
  • Während eines Krieges gibt es eine Übersicht, um festzustellen, wie groß unser Beitrag ist und wer bisher am meisten geleistet hat.

Weitere Informationen aus dem Livestream

  • Für Ashes ist eine VOIP-Integration geplant, die jedoch nach aktuellen Stand nur für Raids, Gruppen und Tavernen verfügbar sein wird.
  • Bürgermeister können ihre Node nicht mit einem Mausklick herunterstufen.
  • Zum Start von Ashes werden Tools für die Diplomatie zwischen verschiedenen Nodes verfügbar sein. Zu Beginn der zweiten Alpha-Phase wird dies vorerst nur über den Chat möglich sein.
Noch mehr AoC