Limitloot
Palia-Entwickler über Kämpfe, Lore, Kostüme und Gameplay

PaliaPalia-Entwickler über Kämpfe, Lore, Kostüme und Gameplay

Vor einem Jahr hat Singularity 6 mit Palia ein neues MMO angekündigt. Seitdem hat sich viel getan, denn eine erste Alphaphase mit vielen Leuten aus der Community wurde gestartet. Dort konnten viele Systeme bereits ausprobiert werden, wie etwa das Einrichten des eigenen Hauses, das Anlegen des eigenen Gartens oder das Angeln mit Freunden. In einem neuen Blogpost geht das Entwicklerteam auf viele Fragen der Community genauer ein, folgend dazu eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte.
  • Palia ist ein MMO in einer High-Fantasy-Welt mit einem größeren Fokus auf Simulation und den sozialen Kontakten zu anderen Spielenden.
    • Im Spiel werden wir Käfer fangen, Tiere jagen, einen Garten anlegen, unser Haus einrichten, Angeln, Bergbau betreiben, Möbel herstellen und vieles mehr.
  • Das Spiel kann allein gespielt werden, allerdings soll Palia am meisten Spaß mit seinen Freunden machen.
  • Palia wird Free-to-Play mit optionalen kosmetischen Gegenständen in einem Ingame-Shop, hier eine Vorschau zum Geschäftsmodell.
  • Die Story von Palia handelt vom legendären Volk der Menschen, die plötzlich verschwunden sind. Gemeinsam mit anderen Menschen tauchen wir in diese Welt ein und versuchen das große Geheimnis zu ergründen.
  • Kämpfe stehen nicht im Fokus bei Palia. Es wird ähnliche Systeme geben, aber als Spielende müssen wir zu keiner Zeit kämpfen, wenn wir das nicht wollen. Wir werden auch nicht gegen andere Spielende kämpfen können.
    • Die Welt soll sich nicht bedrohlich anfühlen und frei von Zwängen sein, ein PvP-System würde nicht in diese Welt passen.
    • Es wird Features im Spiel geben, bei denen wir uns mit anderen Spielenden messen können wie beispielsweise bei einem Rennen, einem Kartenspiel oder einem Kochwettbewerb.
  • Das Entwicklerteam will viele Kostüme ins Spiel bringen, von schicker Laufstegmode bis zum Landstreicher-Outfit soll alles dabei sein.
    • Über den Kleiderschrank können wir unser Outfit ändern und Kleidungssets zum schnellen Wechseln speichern.
    • Die sichtbare Ausrüstung in Palia hat keine Werte und ist rein kosmetisch. So können wir uns allein darauf konzentrieren, wie wir aussehen wollen, ohne dabei auf Werte Rücksicht nehmen zu müssen.
Dieser Inhalt wurde ursprünglich am 16.06.22 veröffentlicht.
Das steht an
Noch mehr Palia