Limitloot
Office-Hours: Aggro-Management am 18. Januar

Ashes of CreationOffice-Hours: Aggro-Management am 18. Januar

Es ist wieder soweit: das nächste Office-Hours Event mit den beiden Community Managern Roshen und Vaknar steht an. Dieses findet inzwischen monatlich zu variierenden Zeiten statt. Für uns Europäer sind diese leider meistens recht ungünstig - Ausnahmen bestätigen jedoch die Regel und so werden die Office-Hours im Januar zu für uns humanen Zeiten abgehalten. Das Event findet in einem Sprachkanal auf dem offiziellen Discord-Server statt, auf welchem wir in 5er-Gruppen für acht Minuten gemeinsam auf Englisch über ein vorgegebenes Thema diskutieren können. Roshen und Vaknar sammeln anschließend das Feedback.

Darum geht es diesen Monat

Im Januar dreht sich alles um die Aggro der Gegner, welchen wir in Ashes of Creation gepflegt die Köpfe einschlagen.
Generelle Einstellung zum Aggro-Management
Was gefällt euch in anderen Spielen besonders gut und was eher schlecht, wenn es darum geht, die Aufmerksamkeit der Gegner auf uns zu lenken?
Aggro-Management als Tank
Welche Rolle soll das Kontrollieren der Gegner für Tanks spielen? Würdet ihr diese Mechaniken lieber nur zum Start, oder während des gesamten Kampfes einsetzen müssen.
Übrigens: Dies ist auch das Thema der aktuellen Dev-Diskussion. Lasst auch dort gerne euer Feedback da!
Aggro-Management als Damage Dealer
Sollte Taunting und das Managen der gegnerischen Aufmerksamkeit Teil des Gameplays als Damage Dealer sein? Was spezifisch gefällt und daran gut und was weniger?
Aggro-Managegemt als Heiler
Sollte Taunting und das Managen der gegnerischen Aufmerksamkeit Teil des Gameplays als Heiler sein? Was spezifisch gefällt euch daran gut und was weniger?
Einzigartige Bedrohungen
Sollten Raid-Bosse oder andere starke NPCs besondere Aggro-Mechaniken haben? Wie war eure Erfahrung mit solchen Mechaniken in anderen Spielen?

So läuft das Event ab

Um an Office-Hours teilzunehmen, müssen wir dem Sprachkanal "Office Hours" beitreten. Dieser befindet sich in der Kategorie #voice. Anschließend werden die Themen der Reihe nach in 5er-Gruppen diskutiert. Pro Frage sind hierfür acht Minuten geplant. Falls wir an einem Gespräch teilnehmen möchten, heben wir einfach die Hand und warten, bis uns ein Moderator mit vier weiteren Personen auf die Bühne holt. Des Englischen sollten wir auf jeden Fall mächtig sein, da das Event in dieser Sprache abgehalten wird.
Office-Hours ist eine Diskussionsrunde unter Community-Mitgliedern, keine Fragerunde mit den Entwicklern. Daher sollten wir uns zuvor Gedanken machen, bei welchen Themen wir uns melden möchten, und welche Argumente förderlich für die Diskussion sind.
Dieser Inhalt wurde ursprünglich am 12.01.23 veröffentlicht.
Das steht an
Noch mehr AoC