Limitloot
Brief des Produzenten Live 81

Final Fantasy 14Brief des Produzenten Live 81

1 verknüpftes Event:
Seit der Übernahme der Entwicklung von Final Fantasy 14 durch Naoki Yoshida im Jahr 2010 findet regelmäßig ein Livestream statt, in dem kommende Updates für Final Fantasy 14 angekündigt werden.
In der 81. Ausgabe des "Brief des Produzenten" erhielten wir Einblicke in die neuen Job-Fertigkeiten, die wir auf dem Weg zur neuen Maximalstufe 100 erhalten werden. Außerdem wurden weitere Informationen zur Erweiterung und zum Spiel selbst bekannt gegeben.

Neue Fertigkeiten für alle Jobs

Inhalte des Abschnitts
  1. Jobübergreifende Änderungen
  2. Änderungen für die Tank Jobs
  3. Änderungen für die Melee-DPS Jobs
  4. Änderungen für die Range-DPS Jobs
  5. Änderungen für die Magie-DPS Jobs
  6. Änderungen für die Heiler Jobs
Mit der neuen Erweiterung werden nicht nur zwei neue Jobs, der Viper und der Piktomant, eingeführt, sondern auch die bestehenden Jobs werden auf dem Weg zur neuen Maximalstufe neue Fertigkeiten erlernen. Diese wurden zu Beginn des Livestreams in einem Video präsentiert, bevor Yoshi-P näher darauf eingegangen ist.

Jobübergreifende Änderungen

  • Die Anpassungen basieren auf dem Feedback der Community sowie dem Ziel, das Spielerlebnis der einzelnen Jobs zu verbessern.
  • Einzelne Aktionen innerhalb einer Fertigkeitenrotation können sich in Zukunft einen Platz in der Fertigkeitenleiste teilen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass auf Konsolen die Anzahl der Fertigkeitenleisten und die Anzahl der Plätze innerhalb einer Leiste begrenzt sind. Diese Option ist im Hauptmenü einstellbar.
Hier befindet sich ein externes Video von Youtube.
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Änderungen für die Tank Jobs

  • Schutzwall und die job-exklusiven Fertigkeiten, die 30% Schaden reduzieren, werden im 90er-Stufenbereich aufgewertet.
  • Die Dauer der Rollen-Fertigkeit Reflexion wird im Laufe der 90er-Stufenbereich auf 15 Sekunden angehoben

Paladin

  • Die zweite und dritte Fertigkeit von Absolution erhält jeweils eine eigene Aktion und eine neue Animation
  • Der Paladin erhält eine neue Fertigkeit, die direkt nach "Klinge der Tapferkeit" genutzt werden kann

Krieger

  • Der Krieger erhält eine neue Fertigkeit, die nach den dreimaligen Ausführen von Niedermähen oder Dezimieren eingesetzt werden kann, solange Urbefreiung aktiv ist.
  • Der Krieger erhält eine neue Fertigkeit, die nach Brachiale Gewalt genutzt werden kann

Dunkelritter

  • Blutwaffe wird in Blutdelirium umgewandelt, dabei werden alle Effekte von Blutwaffe übernommen.
  • Der Dunkelritter erhält eine neue Fertigkeit, die nach Schattenschemen genutzt werden kann

Revolverklinge

  • Die Revolverklinge erhält eine neue Fertigkeit, die nach Schicksalzirkel genutzt werden kann
  • Die Revolverklinge erhält eine neue Kombo, die nach Blutpatrone genutzt werden kann

Änderungen für die Melee-DPS Jobs

  • Chakra erhält im Laufe des 90er-Stufenbereich eine höhere Heilung
  • Die Dauer der Rollen-Fertigkeit Zermürben wird im Laufe der 90er-Stufenbereich auf 15 Sekunden angehoben

Mönch

  • Die Basis-Rotation des Mönchs dient nicht mehr dem Aufbau von Buffs oder Schaden über Zeit, sondern nutzt nun eine Kombo-Rotation, um mehr Schaden bei den nächsten Fertigkeiten zu verursachen.
  • Solange die Fertigkeit Bruderschaft aktiv ist, lässt sich nun bis zu 10 Chakra ansammeln.

Dragoon

  • Die neuen Fertigkeiten für den Dragoon werden nicht positionsabhängig sein.
  • Drachengeist steht nun direkt zur Verfügung und muss nicht erst über den Drachenbalken aktiviert werden.
  • Einige Fertigkeiten des Dragoons werden angepasst, andere entfernt. Welche genau wurde nicht gesagt.

Ninja

  • Der Huton-Effekt wird nun permanent aktiviert sein. 
  • Fertigkeiten, die bisher den Huton-Effekt verlängerten, werden entsprechend angepasst.

Samurai

  • Tsubamegaeshi kann nun unmittelbar nach der Fertigkeit Meikyo Shisui ausgeführt werden
  • Hakaze, Tenka Goken und Midare Setsugekka werden zu neuen Fertigkeiten umgewandelt

Schnitter

  • Die Fertigkeit Gevatters Schnitt kann nun direkt eingesetzt werden und erhält eine FolgeFertigkeit

Viper

  • Verwendet zwei einhändige Klingen als Waffe, die zu einer Doppelklinge kombiniert werden können, um sowohl EinzelFertigkeiten als auch Kombos auszuführen.
  • Hauptsächlich verfügt die Viper über Nahkampfangriffe. Jedoch gibt es auch die ein oder andere Fernkampf-Fertigkeit im Arsenal.
  • Die Fertigkeit "Reawaken Mode" erhöht die Angriffsgeschwindigkeit enorm. Dieser Job wird aber auch über andere Fertigkeiten verfügen, die Effekte auslösen.

Änderungen für die Range-DPS Jobs

  • Chakra erhält im Laufe des 90er-Stufenbereich eine höhere Heilung
  • Die Fertigkeiten zur Schadensverringerung der einzelnen Range-DPS-Jobs werden im im Laufe der 90er-Stufenbereich verbessert.

Barde

  • Ballade des Weisen, Päan des Hüters und Menuett des Wanderers werden zu reinen Buffs und fügen Gegnern keinen Schaden mehr zu.
  • Absolutes Gehör wird zu einem Flächenangriff

Machinist

  • Die Fertigkeit Hyperladung kann nun direkt ausgeführt werden
  • Laufstabilistator erhöht den Äthertransformator nicht mehr um 50
  • Es kommt eine neue Fertigkeit, die Einfluss auf die Fertigkeit Bohrer hat

Tänzer

  • Der Tänzer erhält eine neue Fertigkeit, die nach Trance genutzt werden kann
  • Der Tänzer erhält eine neue Fertigkeit, die nach Komplexes Finale genutzt werden kann. Diese wird Energie vom Tanzfieberbalken verbrauchen.

Änderungen für die Magie-DPS Jobs

  • Die Raktivierungszeit von Spontanität wird im Laufe des 90er-Stufenbereich auf 40 Sekunden gesenkt
  • Die Dauer der Rollen-Fertigkeit Stumpfsinn wird im Laufe der 90er-Stufenbereich auf 15 Sekunden angehoben

Schwarzmagier

  • Die Wiederherstellung der Manapunkte wird angepasst
  • Der Schwarzmagier wird eine neue Fertigkeit erhalten die Ley-Linien einmal im Kampf an eine andere Stelle verlegt

Beschwörer

  • Erhält mit dem Solar Bahamut eine neue Beschwörung
  • Der Beschwörer erhält eine neue Fertigkeit, die nach Gleißender Schein genutzt werden kann

Rotmagier

  • Manafizierung erhöht nicht länger Schwarzes und Weißes Mana um 50.
  • Schwertaktionen können ohne Manakosten eingesetzt werden.
  • Die Fertigkeit Magischer Moulinet verbraucht nun jeweils 50 Schwarzes und 50 Weißes Mana.

Piktomant

  • Verwendet einen magischen Pinsel und eine Farbpalette als Waffe
  • Kann drei Motive vorbereiten, die anschließend nach und nach im Kampf eingesetzt werden.
  • Motive können aus drei verschiedenen Kategorien stammen: Kreatur, Waffe oder Landschaft
  • Neben den Motiven verfügt er auch über Fertigkeiten, die direkt eingesetzt werden können.

Änderungen für die Heiler Jobs

  • Die Raktivierungszeit von Spontanität wird im Laufe des 90er-Stufenbereich auf 40 Sekunden gesenkt

Weißmagier

  • Der Weißmagier erhält eine neue Fertigkeit mit er er sich schneller vorwärts bewegen kann
  • Der Weißmagier erhält einen neuen Flächenangriff, welcher nur verwendet werden kann, wenn Geistesgegenwart aktiv ist. Dieser kann dann bis zu dreimal ausgeführt werden.

Gelehrter

  • Der Gelehrte erhält die Fertigkeit Seraphism, die das Aussehen des Charakters verändert und ihm stärkere Heilungsmagie zur Verfügung stellt.
  • Der Gelehrte erhält einen neuen Flächenangriff, der nach Kritische Strategie genutzt werden kann und Schaden über Zeit verursacht.

Astrologe

  • Der Astrologe kann nun zeitgleich Karten für Offensive, Defensive und Heileffekte ziehen
  • Karten werden in Zukunft in zwei Gruppen eingeteilt, wobei jede maximal vier Karten beinhalten kann
  • Bei jedem Kartenzug werden der Kartengruppe vier Karten zugewiesen
  • Die Anzahl an Karten, die den Schaden erhöhen, werden verringert.
  • Die Fertigkeit Astrodyne wird entfernt.

Weiser

  • Eukrasie verstärkt nun den Effekt Dosis II
  • Der Weise erhält mit Eukrasian Dyskrasia einen Flächenangriff mit Schaden über Zeit
  • Der Weise erhält eine neue Gruppenflächenheilung.

Weitere Informationen aus dem Livestream

  • Aktuell wird das Spiel regelmäßig von DDoS-Angriffen beeinträchtigt. Laut den Entwickelnden handelt es sich um die bisher größten Angriffe dieser Art auf Final Fantasy 14. Square Enix arbeitet sowohl intern als auch mit externen Unternehmen an Lösungen, um diese in den Griff zu bekommen.
  • Die Benchmark-Software, die im letzten Brief vorgestellt wurde, erhielt viel Kritik von der Community, hauptsächlich aufgrund der fehlenden grafischen Optimierung, die für das geplante Upgrade angekündigt wurde. Basierend auf dem Feedback arbeiten sie an Optimierungen und Bugfixes, die noch vor dem Release von Dawntrail implementiert werden sollen.
Grafische Verbesserungen für die Benchmark Software
  • Mit dem Release der Erweiterung erhalten wir in Ul'dah eine Low-Level-Quest, deren Belohnung eine kostenlose Charakterumgestaltung ist.
  • Seit gestern läuft die Global Media Tour zu Dawntrail. Wir können also bald weitere Informationen zur Erweiterung erwarten.
  • Mit dem ersten Content-Patch 7.1 wird es Anpassungen an den PVP-Fertigkeiten und neue PVP-Inhalte geben.

Den Livestream erneut ansehen

Hier befindet sich ein externes Video von Youtube.
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Das steht an
Noch mehr FF14