Limitloot
Monduntergrund - Guide zum Dungeon

Final Fantasy 14Monduntergrund - Guide zum Dungeon

FreischaltungIm Laufe der Hauptquestreihe von Update 6.5
VoraussetzungenGegenstandsstufe 620
Belohnung für Abschluss80 Allagische Steine der Kausalität
50 Allagische Steine der Komödie
Im Verlauf der Hauptquestreihe des Updates 6.5 wird der neue Dungeon "Monduntergrund" freigeschaltet. Dieser Dungeon besteht wie üblich aus drei Bossen und einigen Mob-Gruppen. Spieler haben die Möglichkeit, den Dungeon sowohl mit anderen Spielern als auch mit einer NPC-Gruppe zu betreten.
Auf diese Bosse treffen wir
  1. Dunkelelf
  2. Damcyanischer Ameisenlöwe
  3. Durante

Dunkelelf

Wir sind im Mond des dreizehnten Splitter und haben einige Trashgruppen hinter uns gelassen. Nun stehen wir vor dem ersten Boss des Dungeons: einem Dunkelelfen.
Der Dunkelf - der erste Boss des Dungeons

Fähigkeiten vom Dunkelelf

Fähigkeitenkette: Stäbe der Dunkelheit -> Vorhang der Dunkelheit -> Verheerender Fluch
Mit der Fähigkeit "Stäbe der Dunkelheit" erscheinen zwei oder drei Stäbe auf dem Kampffeld. Diese werden mit der Fähigkeit "Vorhand der Dunkelheit" aufgeladen und verschwinden kurz darauf. Es ist wichtig, sich die Position der Stäbe zu merken. Wenn die Fähigkeit "Verheerender Fluch" aktiviert wird, wirkt sie in geraden Linien von den verschwundenen Stäben ausgehend. Stehen wir zu diesem Zeitpunkt in einer der betroffenen Flächen, erleiden wir hohen Schaden.
Fähigkeit: Wappen der Dunkelheit
Der Boden wird in Quadrate aufgeteilt und jedes Quadrat wird mit einem von zwei Wappen versehen. Gleichzeitig befindet sich um den Boss ein Schild mit einem der beiden Wappen. Wir müssen in einem Feld stehen, dessen Wappen nicht angezeigt wird.
Fähigkeit: Nichts-Negra
Es ist ratsam, dass die Kämpfer nicht zu nah beieinanderstehen, um hohen Schaden zu vermeiden.
Fähigkeit: Stabschlag
Schwerer Angriff auf den Tank. Alle anderen sollten sich von diesem entfernen.
Fähigkeit: Finsterschwall
Es wird Schaden auf die komplette Gruppe gewirkt.

Damcyanischer Ameisenlöwe

Boss Nummer 2 - Der damcyanische Ameisenlöwe
Nachdem wir den Dunkelelfen besiegt haben, verändert sich der Dungeon und wir landen in einer Erinnerung von Golbez. Dort treffen wir zunächst auf einige schwächere Gegnergruppen, bevor wir schließlich dem zweiten Boss gegenüber stehen.

Fähigkeiten des Ameisenlöwen

Fähigkeitenkette: Staubiger Geysir -> Sandhammer
Ein Charakter wird mit einer Markierung belegt. Alle Gruppenmitglieder müssen nun zum entsprechenden Charakter laufen und zusammenstehen. Nach dem Angriff ist der Boden drumherum Treibsand, aus dem wir rauslaufen müssen. Gleichzeitig wird das Gebiet auch noch mit einer entsprechenden orangenen Markierung belegt, in der wir nach Ablauf der Fähigkeit Sandhammer nicht mehr stehen dürfen.
Fähigkeit: Sandschwall
Es wird Schaden auf die komplette Gruppe gewirkt.
Fähigkeit: Einsturz
Das Kampffeld wird in vier Linien unterteilt, die jeweils eine Richtung markieren. Ist die Fähigkeit vollständig gecastet, werden wir umdie Hälfte des Kampffeldes in die entsprechende Richtung gezogen. Hierbei gilt es zu beachten, dass wir das Spielfeld nicht verlassen. Gleichzeitig befinden sich an den Rändern Säulen. Einige dieser Säulen sind bereits beschädigt und werden mit dem Angriff umfallen. Wir müssen uns dementsprechend korrekt positionen, sodass wir zum einen nicht rausfallen, zum anderen auch nicht unter der entsprechenden Säule stehen werden.
Fähigkeit: Mächtiger Marsch
Auf dem Boden werden nach unten rote Linien gezeichnet, die anschließend nach und nach vom Boss gestürmt werden. In diesen dürfen wir nicht drin stehen.

Durante

Nach weiteren Trashgruppen treffen wir auf dem finalen Boss im Dungeon. Ein früherer Begleiter von Golbez stellt sich uns in der Erinnerung entgegen.
Durante - der finale Boss

Fähigkeiten von Durante

Fähigkeitenkette: Antipodischer Stoß -> Harter Schlitzer
Ein Mitglieder der Gruppe wird markiert, sodass alle anderen zu ihm laufen müssen. Mit dem Angriff springt der Boss durch die Gruppe an ein Feldende. Wir müssen in kürzester Zeit zu diesem Ende nun rennen, da im restlichen Feld nach Ablauf der Fähigkeit "Harter Schlitzer" ein Schadenspot entsteht. Dabei gilt zu beachten das Kampfeld nicht zu verlassen.
Fähigkeit: Magiefeuer
Es wird Schaden auf die komplette Gruppe gewirkt.
Fähigkeit: Doppelte Barrage
Auf dem Boden erscheinen in kurzen Abständen nach und nach rote Kreise, die direkt danach wieder verschwinden. Nach Ablauf der Castzeit wird auf diesen Feldern in der selben Reihenfolge nach und nach Angriffe gewirkt. Wir dürfen in keinen dieser Felder stehen. Im späteren Verlauf des Kampfes müssen  wir direkt anschließend uns voneinander entfernen, um nicht zusätzlichen Schaden zu erhalten.
Fähigkeit: Magische Sphären
Violette Kugeln, die halbiert und auseinander gezogen werden. Um beide Enden wird ein oranges Feld gelegt und alles was in diesem bei der Explosion steht, bekommt Schaden.
Fähigkeit: Zwielichtschnitt
Auf dem Boden entstehen zwei Reihen an Haken. Nach Ablauf der Fähigkeit müssen wir diese verlassen haben.
Fähigkeit: Dunkler Einschlag
Auf einer Spielfeldhälfte wird ein magischer Ball gecastet. Wir müssen ans Ende der anderen Hälfte des Feldes rennen.
Fähigkeit: Ende des Weges
Das Kampffeld wird in mit Linien in Kuchenstücken geteilt. Wir sollten uns ans äußerste Ende des Feldes und genau in die Mitte zweier Linien bewegen.
 
Das steht an
Noch mehr FF14