Limitloot
Erster Gameplay Trailer und neue Informationen zu Dune: Awakening

Dune AwakeningErster Gameplay Trailer und neue Informationen zu Dune: Awakening

1 verknüpftes Event:
Dune: Awakening ist ein Survival-MMO, das etwa 8000 Jahre in der Zukunft auf dem aus Büchern und Filmen bekannten Wüstenplaneten Arrakis spielt. 
An diesem Spiel arbeitet das Entwicklerstudio Funcom, das bereits in der Vergangenheit erfolgreiche MMOs wie Anarchy Online, Age of Conan oder Secret World sowie Survival-Spiele wie Conan Exiles veröffentlicht hat. Laut einer Aussage von Joel Bylos, Creative Director bei Funcom, soll Dune: Awakening die verschiedenen Richtungen, denen Funcom in den vergangenen Jahrzehnten gefolgt ist, zusammenführen. 
Bei der gestrigen halbstündigen Show gab es einige neue Informationen zum Spiel, sowie ein Trailer mit erstem Gameplay-Material.

Der Gameplay Trailer

"Arrakis ist ein Test, den nur wenige überleben."
Mit diesen Worten beginnt und endet der erste Gameplay-Trailer von Dune: Awakening. Dieser Trailer zeigt jedoch nicht nur den Planeten Arrakis mit seinen Wüsten, Bergen und Höhlen, sondern auch den Basenbau, selbst steuerbare Boden- und Luftfahrzeuge, Drohnen und natürlich den Sandwurm.
Hier befindet sich ein externes Video von Youtube.
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen von der Show

Neben dem ersten Gameplay-Trailer gab es während der Show auch einige neue Informationen zum Spiel.
  • Wie bei anderen Spielen von Funcom beginnen wir auch hier mitten in der Wüste, ohne Wasser, Nahrung und Werkzeuge zum Überleben.
  • Es ist wahrscheinlich, dass wir kurz nach dem Start auf den ersten Sandwurm treffen werden. Wie in den Büchern und Filmen werden die Sandwürmer eine riesige Bedrohung für uns darstellen. Wir können sie nicht töten oder vertreiben, sondern nur vermeiden, ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Falls doch, sollten wir sie mit Stampfern ablenken und schnellstmöglich verschwinden.
  • Die Sandwürmer sind nicht die einzige Bedrohung, der wir in den Wüsten von Arrakis begegnen werden. Auch Stürme, Hitze und Wasserknappheit erfordern eine sorgfältige Planung jeden Schrittes im Spiel.
    • Da Wasser auf Arrakis knapp ist, extrahieren und verarbeiten wir das Blut getöteter Feinde, wie es bei den Fremen üblich ist, um es anschließend zu trinken.
  • Wer die neuen Filme von Denis Villeneuve  sich anschaut und anschließend Dune: Awakening spielt, der wird einige Orte aus den Filmen wiedererkennen. Dies hängt damit zusammen, dass Funcom und Legendary Pictures, das Studio hinter den Filmen, zusammenarbeiten.
  • Wie bei Survival-Spielen üblich können wir auch hier alles selbst herstellen, angefangen bei Rüstungen und Waffen bis hin zu eigenen Fahrzeugen und Basen.
    • Basen können wir gemeinsam mit unseren Freunden bauen. Um sicherzustellen, dass die Zusammenarbeit nicht im Chaos endet, werden Hologramme verwendet, um eine Art Bauplan zu erstellen. Dadurch können wir unsere Basis ohne den Einsatz von Ressourcen planen.
    • Diese Hologramme können auch an andere Spielende verkauft werden.
Von kleinen ...
... zu großen Basen
  • Dune: Awakening nutzt die Unreal Engine 5, genauer gesagt aktuell die Version 5.2. Im Spiel werden wir daher auch entsprechende Features der Engine, wie "Lumen" zur dynamischen Beleuchtung und Reflexion, sehen.
  • Im Spiel gibt es keine festen Klassen. Daher können wir unseren Charakter nach unseren Wünschen gestalten. Wir erlernen Fähigkeiten von Trainern, die über die gesamte Spielwelt verteilt sind.
  • Es sollte später ausreichend Content für jeden Spielertypen geben, sei es für Einzelkämpfer oder für jene, die lieber in Gruppen oder Gilden etwas aufbauen möchten.
  • Schon in den Büchern gibt es mit den verschiedenen Häusern (Atreides, Harkonnen, ...) eine ausgezeichnete Vorlage für ein Fraktionssystem. Im Verlauf des Spiels können wir uns einem dieser Häuser anschließen und durch das Erfüllen verschiedener Ziele in diesem Haus aufsteigen.
  • Die Closed-Beta läuft bereits seit einiger Zeit. Wer an dieser teilnehmen möchte, der folgt diesem Weg.
Ressourcen-Abbau
Luftkampf
Aktuelle Artikel